Aktuelle Wetterdaten aus Michelstadt, dazu die Vorhersage für die Odenwaldregion mit den Aussichten  bis Mittwoch abend, ausgegeben am Dienstag, dem 13. November 2018, 16:37 Uhr:

Nachdem sich der Regen, der in Michelstadt in den letzten 24 Stunden immerhin für 8.8 mm/m² Wasser sorgte, nun nach Bayern verabschiedet hat, steigt der Luftdruck wieder deutlich an. Das damit einhergehende Hoch „ARNULF“ übernimmt  nun die Regie und sorgt in den nächsten Tagen für ruhiges, allerdings auch nebelanfälliges Spätherbstwetter im Odenwald. Die eingeflossene Meeresluft kühlt dabei allmählich weiter aus.

In der kommenden, teils wolkigen, teils auch nur gering bewölkten Nacht bilden sich stellenweise dichte Nebel- und Hochnebelfelder mit örtlich nur geringen Sichtweiten. Je nach Aufklaren liegen die Tiefsttemperaturen zwischen 5° und 1°C. In ungünstigen Lagen besteht die Gefahr von geringem bis leichtem Bodenfrost!

Am Mittwoch ist es teils hochnebelartig bewölkt, teils auch längere Zeit aufgeheitert und niederschlagsfrei bei Höchsttemperaturen zwischen 8° und 11°C. Der Wind bleibt insgesamt eine schwache Angelegenheit und weht dabei aus Südost bis Süd.

Weitere Aussichten:

Ruhiges, allerdings nebelanfälliges Spätherbstwetter. Temperaturen allmählich zurückgehend. Bei nächtlichem Aufklaren zunehmende Frostgefahr.

www.michelstadtwetterinfo.de 

Hubertus Volk

Wettervorhersage
Wetter Michelstadt
kachelmannwetter.com
empfehlung